So finden Sie die IP-Adresse Ihres Macs

So finden Sie die IP-Adresse Ihres Macs

Möchten Sie die IP-Adresse Ihres Macs wissen? Ob Sie nach der externen oder internen Adresse suchen, hier erfahren Sie, wie Sie es herausfinden können. Möchten Sie die IP-Adresse Ihres Macs wissen? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir zeigen, wie man ip adresse mac herausfinden kann, und erklären, was eine IP-Adresse ist und wie man zwischen internen und externen IP-Adressen unterscheidet.

ip adresse mac herausfinden
Was ist eine IP-Adresse?

Ihre IP-Adresse ist der Standort Ihres Computers oder Geräts online. Es ist, wo das Internet Sie finden kann, und wie es Sie identifizieren kann, im Wesentlichen. die IP-Adresse wird Ihnen von Ihrem ISP (Internet Service Provider) zugewiesen.

Netzwerkhardware muss diese Adresse kennen, um sich mit dem Internet zu verbinden, aber sie tut dies automatisch, und es ist ziemlich selten, dass Sie Ihre IP-Adresse selbst kennen müssen.

Ihre IP-Adresse kann auch dazu verwendet werden, Sie zu identifizieren und Ihre Online-Aktivitäten zu verfolgen. Google verwendet Ihre IP-Adresse, um z.B. Ihre Suchergebnisse zu lokalisieren. Wenn Sie das stört, wäre es ratsam, ein VPN zu verwenden – wir empfehlen NordVPN, aber es gibt andere Optionen in unserem Best Mac VPNs Roundup.

Externe und interne IP-Adressen

Es gibt zwei Arten von IP-Adressen.

Externe (oder öffentliche) IP-Adresse. Auf diese Weise findet und kontaktiert Sie das Internet im Allgemeinen; es wird Ihnen von Ihrem ISP zugewiesen, wenn Sie zum ersten Mal online gehen, und kann sich auf ein Gerät oder auf ein ganzes Netzwerk beziehen, das sich über einen einzigen Punkt mit dem Internet verbindet. Dies kann entweder in IPv4 (vier durch Punkte getrennte Zahlen, insgesamt etwa 8-12 Ziffern) oder IPv6 (acht durch Ziffern getrennte Zahlen, für etwa 30 Ziffern) erfolgen.
Intern (oder privat, oder lokal). Diese Adresse wird nicht an das Internet weitergegeben – sie wird nur in Ihrem Heimnetzwerk verwendet und gilt für ein einzelnes Gerät. Eine Gruppe von Offline-Computern, die mit einem privaten Netzwerk verbunden sind, würden interne IP-Adressen verwenden, um miteinander zu kommunizieren, und Ihr Wi-Fi-Router verwendet interne IP-Adressen, um mit den verschiedenen Geräten zu kommunizieren, die sich mit ihm verbinden. Diese wird immer in IPv4-Form sein (vier Zahlen, die durch Punkte getrennt sind) und fast immer 192.168.X.X.X, wobei die Xs von Gerät zu Gerät unterschiedlich sind.

Wenn jemand auf Ihre IP-Adresse verweist, meint er wahrscheinlich die externe, aber wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, wie Sie beide herausfinden können.

Warum sollte jemand deine IP-Adresse wissen müssen.

Möglicherweise müssen Sie Ihre IP-Adresse kennen, wenn Sie bestimmte Arten von Software einrichten,

Es ist ein unwahrscheinliches Szenario, aber wenn jemand Ihre IP-Adresse hatte, ist es möglich, dass er Sie hacken könnte, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie es jemandem erzählen. Tatsächlich könnte es sie dank Geolokalisierungsdaten sogar zu Ihnen führen, obwohl es zur Ermittlung Ihres tatsächlichen Standorts wahrscheinlich notwendig wäre, die Informationen von Ihrem ISP anzufordern – mit einem Suchbefehl.
So finden Sie Ihre externe (öffentliche) IP-Adresse

Welche Methode Sie hier verwenden, hängt davon ab, ob Sie mit einem Router oder direkt mit einem Modem verbunden sind.

Wenn Sie direkt mit dem Modem verbunden sind

Es ist mehr als wahrscheinlich, dass Ihr ISP Ihnen einen kombinierten Modem-Router zur Verfügung gestellt hat und dass Sie sich drahtlos mit diesem verbinden, in diesem Fall werden die folgenden Schritte für Sie nicht funktionieren. Aber nur für den Fall, dass Sie direkt mit einem Modem verbunden sind, über ein Ethernet-Kabel, hier ist die Vorgehensweise:

  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen. (Klicken Sie entweder auf das Zahnradsymbol in Ihrem Dock oder klicken Sie auf das Dropdown-Menü für das Apple-Logo oben links auf Ihrem Bildschirm und wählen Sie dann Systemeinstellungen.)
  • Klicken Sie auf Netzwerk (unter dem Abschnitt Internet & Wireless).
  • Markieren Sie die Option in der linken Leiste, die einen grünen Punkt hat, und überprüfen Sie dann die Informationen, die im rechten Bereich angezeigt werden. Es sollte oben Connected heißen; im kleineren Text darunter steht, dass es dir sagt, wie deine IP-Adresse lautet.

Wenn Sie drahtlos mit einem Router verbunden sind, wird Ihnen die interne IP-Adresse angezeigt, nicht die externe Adresse. Im Folgenden werden wir genauer untersuchen, wie Sie Ihre interne IP-Adresse herausfinden können.