Mike Novogratz affirme que le prix du Bitcoin atteindra à nouveau 20 000 $ cette année

Le taureau Bitcoin Lifestyle bien connu, Michael Novogratz , a récemment déclaré que la pompe de liquidité mondiale via des plans de relance aidera à faire grimper le prix du Bitcoin cette année. Il a prédit que la meilleure crypto-monnaie pourrait à nouveau atteindre 20 000 $.

Les investisseurs particuliers passeront à la cryptographie

L’investisseur milliardaire s’attend à ce que le passage des investisseurs de détail aux crypto-monnaies aide à faire grimper le prix de la crypto-monnaie. Il a déclaré que le Bitcoin et l’or avaient plus de place pour se développer et que la pompe de liquidité mondiale ne ferait qu’aider les prix à augmenter. Cela, associé au nombre croissant d’investisseurs de détail, contribuera à faire grimper le prix à grande échelle.

Parlant à CNBC, il a dit,

«L’histoire de la liquidité ne va pas disparaître. Nous allons avoir un grand stimulant … il ne semble pas que la Réserve fédérale va augmenter les taux.

Les républicains et les démocrates ont exigé davantage de relance pour l’économie après la relance de l’aide aux coronavirus de 2,2 billions de dollars signée par le président Trump en mars. Les démocrates proposent maintenant une
loi HEROES de 3 billions de dollars tandis que les républicains soutiennent une loi HEALS de 1 billion de dollars.

Il y a toujours un intérêt au détail

Selon Novogratz, Bitcoin continue d’avoir un certain intérêt au détail. Il suggère que les investisseurs en actions pourraient vouloir s’éloigner des actions et investir dans l’or et le Bitcoin. Dans les trois prochains mois, il s’attend à ce que le prix de la pièce atteigne 14 000 $. Il estime également que le montant atteindra 20 000 $ d’ici la fin de l’année.

Au moment de la rédaction de cet article, Bitcoin se négociait à 11258 $, ce qui a marqué un bond de 17% depuis la semaine dernière. Le prix de la pièce a augmenté de 54% depuis le début de l’année. Les prévisions de Novogratz concordent avec certains autres rapports qui prédisent des pâturages plus verts pour la pièce au second semestre de l’année.

L’or, en revanche, a atteint un sommet historique lundi et a grimpé à plus de 7% depuis au cours du mois.

Preisanalyse für Cardano (ADA): Weitere Gewinne über 0,058 USD möglich

Der ADA-Preis handelt in einer positiven Zone über dem Pivot-Level von 0,0500 USD gegenüber dem US-Dollar.

Der Preis dürfte weiter in Richtung der Widerstandsniveaus von 0,0580 USD und 0,0600 USD steigen.
Auf dem 4-Stunden-Chart (Daten-Feed über Kraken) bildet sich ein zentrales Kontraktionsdreieck mit einem Widerstand nahe 0,0550 USD.

Der Preis bleibt bei Einbrüchen über den Unterstützungsniveaus von 0,0500 USD und 0,0480 USD gut unterstützt.

Der Cardano-Preis handelt mit einem bullischen Winkel gegenüber dem US-Dollar und Bitcoin. Der ADA-Preis könnte steigen, wenn er kurzfristig die Hauptwiderstandszone von 0,0580 USD beseitigt.

Cardano Preisanalyse

In der vergangenen Woche unternahm der Cardano-Preis einen weiteren Versuch hier, den Widerstand von 0,0580 USD gegenüber dem US-Dollar auszugleichen. Das ADA / USD-Paar konnte nicht weiter über 0,0580 USD und 0,0600 USD steigen.

Ein Hoch wurde in der Nähe von 0,0574 USD gebildet und der Preis wurde kürzlich niedriger korrigiert. Es gab eine Pause unter dem Pivot-Level von 0,0550 USD und dem einfachen gleitenden Durchschnitt von 55 (4 Stunden). Der Preis durchbrach sogar das 23,6% ige Fibonacci-Retracement-Niveau der Aufwärtsbewegung vom Tief von 0,0427 USD auf das Hoch von 0,0574 USD.

Der Rückgang wurde jedoch durch die Unterstützungszone von 0,0500 USD geschützt. Es scheint, dass das 50% Fibonacci-Retracement-Niveau der Aufwärtsbewegung vom Tief von 0,0427 USD auf das Hoch von 0,0574 USD als starke Unterstützung gewirkt hat.

das Team bei Bitcoin Profit

Der Preis steigt derzeit und handelt über dem Niveau von 0,0520 USD. Auf dem 4-Stunden-Chart bildet sich auch ein wichtiges Kontraktionsdreieck mit einem Widerstand nahe 0,0550 USD

Es scheint, als würde der Cardano-Preis den Dreieckswiderstand und 0,0560 USD brechen. Der erste große Widerstand liegt in der Nähe der Niveaus von 0,0575 USD und 0,0580 USD. Die Haupthürde liegt immer noch in der Nähe des Niveaus von 0,0600 USD, über dem der Preis in naher Zukunft wahrscheinlich höher steigen wird.

Die nächsten großen Widerstände liegen bei 0,0620 USD und 0,0650 USD. Umgekehrt könnte der Preis unter das Niveau von 0,0520 USD korrigieren. Die erste große Unterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von 0,0500 USD. Wenn der Preis nicht über der Unterstützung von 0,0500 USD bleibt, besteht das Risiko eines größeren Rückgangs in Richtung der Niveaus von 0,0450 USD und 0,0440 USD.

Die Grafik zeigt, dass der ADA-Preis in einer positiven Zone über den Niveaus von 0,0520 USD und 0,0500 USD gehandelt wird. Allerdings muss der Preis die Widerstandsniveaus von 0,0580 USD und 0,0600 USD durchbrechen, um höher zu beschleunigen. Wenn nicht, besteht die Gefahr einer rückläufigen Reaktion auf das Niveau von 0,0500 USD.

Graustufen akkumuliert 34% der neuen BTC als wöchentliche Investitionen

Es wird angenommen, dass der Krypto-Fondsmanager Grayscale Investments ein Drittel der neuen Bitcoin für drei Monate gekauft hat.

Ein Drittel aufgekauft

Was plant Grayscale für Bitcoin

Grayscale Investments, ein Krypto-Investmentfondsmanager und Tochtergesellschaft der Digital Currency Group von Barry Silbert, hat in den vergangenen drei Monaten schätzungsweise bis zu einem Drittel aller neu geprägten Bitcoin Revolution gekauft, und zwar im Vorfeld der Halbierung der Blockprämie.

Die Ankündigung kommt, da die durchschnittlichen wöchentlichen Investitionen in Grayscales Bitcoin Investment Trust, oder BIT, im ersten Quartal 2020 29,9 Millionen Dollar erreichten.

Als Antwort auf einen Tweet, in dem die Zahlen veröffentlicht wurden, erklärte Grayscale-Gründer Barry Silbert: „Warten Sie einfach, bis Sie das 2. Quartal sehen.“

Die durchschnittliche wöchentliche Investition in den Trust ist im Vergleich zu den 3,2 Millionen Dollar im ersten Quartal 2019 um über 800% gestiegen.

Grayscale Investments absorbiert 34% der neuen BTC

Am 19. Mai veröffentlichte Redakteur „parakite“ Schätzungen, wonach Grayscale in den letzten drei Monaten bis zu einem Drittel aller frisch abgebauten Bitcoin (BTC) angesammelt hat.

Durch die Ankäufe wurden seinem Bitcoin Relief Fund 60.762 BTC zugeführt, was einer Rate von 607 Bitcoins über 100 Tage entspricht.

Am 17. Mai belief sich der Fonds vermutlich auf insgesamt 343.954 BTC – ein Anstieg um 21% in drei Monaten.

Das verwaltete BIT-Vermögen, das innerhalb eines Jahres um 80% gestiegen war, hatte 3,8 $ erreicht.
Am 19. Mai gab Grayscale bekannt, dass der Wert des verwalteten Vermögens 3,8 Milliarden Dollar erreicht hatte, gegenüber 2,1 Milliarden Dollar im Mai 2019.

Die Daten zeigten auch, dass der Ethereum Trust des Unternehmens mit fast 290 Millionen Dollar zum zweitgrößten Trust von Grayscale aufgestiegen ist.