Betsson Eyes Colombia, LatAm-Erweiterung mit Colbet-Akquisition

Der Online-Glücksspielkonzern Betsson hat den kürzlich erfolgten Erwerb einer 70% igen Beteiligung am kolumbianischen Betreiber Colbet bestätigt, da das Interesse am regulierten iGaming-Markt in Kolumbien wächst und immer mehr internationale Glücksspiel- und Sportwettenunternehmen Expansionsmöglichkeiten in der Region Lateinamerika prüfen.

Colbet bietet seinen kolumbianischen Glücksspielkunden über seine colbet.co-Website sowohl Online-Casino- als auch Sportwetten an.

Es sollte auch hier beachtet werden, dass Colbet der vierte Online-Glücksspielanbieter war, der von der kolumbianischen Glücksspielbehörde Coljuegos eine Lizenz für den Betrieb auf dem regulierten Markt des Landes erhalten hat. Dies geschah im Jahr 2017, als Kolumbien seinen iGaming-Bereich so umstrukturierte, dass interessierte Unternehmen Lizenzen erhalten und in einem regulierten Umfeld arbeiten konnten.

Colbet für die Migration auf die Betsson-Plattform

Jetzt, da Colbet mehrheitlich im Besitz von Betsson ist, wird es auf dessen proprietäre Online-Glücksspielplattform migrieren . Durch die Migration kann der kolumbianische Betreiber seinen Kunden mit der neuesten Technologie der Branche und einer Vielzahl verfügbarer Zahlungsoptionen ein besseres Erlebnis bieten.

Pontus Lindwall, CEO von Betsson, bestätigte die Übernahme und sagte, dass sie nach dem ersten Quartal des Jahres den wichtigen Schritt unternommen hätten, um ihre Position in der Region LatAm durch den Erwerb einer 70% igen Beteiligung an Colbet zu stärken .

Herr Lindwall fuhr fort, dass die Transaktion ihnen Zugang zum kolumbianischen Online-Casino- und Sportwettenmarkt verschaffen werde.

Expansion in der Region und anderswo

Betsson ist seit einiger Zeit bestrebt, in der lukrativen Region Lateinamerikas zu expandieren, und der Kauf eines 70% -Anteils an Colbet ist nicht der einzige Deal dieser Art, den das Unternehmen in den letzten Monaten abgeschlossen hat.

Im vergangenen Jahr hat Betsson eine 75% ige Beteiligung an dem in Brasilien ansässigen Glücksspielanbieter Suaposta gekauft , um seinen Eintritt und seine Expansion in diesem Markt zu sichern.

Lateinamerika hat in den letzten Monaten großes Interesse in der Branche geweckt, und viele glauben, dass es eine der aufstrebenden Regionen ist, die das größte Wachstumspotenzial für Online-Glücksspielunternehmen aufweisen.

Es ist jedoch zu beachten, dass Betsson neben Lateinamerika im Rahmen seiner globalen Wachstumsstrategie auch versucht hat, in anderen wichtigen Märkten zu expandieren. Wie das Management des Unternehmens kürzlich feststellte, hat es seine ersten Schritte in Kenia unternommen, wo die Nachfrage nach Online-Sportwetten und Spielerlebnissen stetig wächst.

Im vergangenen Monat hat Betsson auch Pläne für den Eintritt in den aufstrebenden Wettmarkt des US-Bundesstaates bekannt gegeben Colorado. Der Centennial State ist die erste Station in der umfassenderen Strategie des Online-Glücksspielanbieters, in so vielen Staaten zu expandieren, in denen sportliches Glücksspiel legal ist. Um nach Colorado zu gelangen, hat sich Betsson mit dem Dostal Alley Casino in Central City zusammengetan.

Dieser Eintrag wurde in Crypto veröffentlicht.