Windows 7 bleibt bei der Suche nach Updates hängen

Windows 7 Update bleibt manchmal bei „Nach Updates suchen“ hängen, gefolgt von der Fehlermeldung 0x80070057 ist ein häufiges Update-Problem. Der Fehler tritt normalerweise während des Windows-Updates auf. Windows 7-Benutzer, die mit diesem Problem konfrontiert sind, können die Updates scheinbar nicht herunterladen. Das Windows Update startet entweder nicht oder bleibt an einem bestimmten Punkt während des Herunterladens stecken. Das Windows Update kann aufgrund dieses Problems mehrere Stunden lang stecken bleiben.

Es gibt eine Vielzahl von Ursachen, die zu diesem Problem führen können. Es kann daran liegen, dass Sie nicht berechtigt sind, Windows Update herunterzuladen, oder daran, dass die Windows-Update-Einstellungen nicht richtig konfiguriert sind. Probleme mit administrativen Rechten oder eine Infektion können ebenfalls der Grund sein.

Methode 1: Herunterladen von Windows-Updates

Drücken Sie einmal die Windows-Taste und klicken Sie auf Systemsteuerung.
Klicken Sie auf Kategorien und wählen Sie Kleine Symbole
Wählen Sie Windows Update
Wählen Sie Einstellungen ändern
Wählen Sie in der Dropdown-Liste unter Wichtige Updates die Option Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen)
Klicken Sie auf Ok und starten Sie den Computer neu

Laden Sie KB3020369 herunter und installieren Sie es. Machen Sie sich keine Gedanken darüber, ob Sie dieses Update bereits auf Ihrem Computer installiert haben. Wenn Sie es bereits installiert haben, können Sie es nicht erneut installieren. Laden Sie KB3020369 für Ihre Windows-Version irgendwo herunter und führen Sie die heruntergeladene Datei aus.

Das Installationsprogramm erkennt, ob Sie das Update bereits installiert haben oder nicht. Sobald das Update installiert ist oder Ihnen angezeigt wird, dass Sie es bereits haben, starten Sie Ihren Computer neu.

Gehen Sie nun hierher und laden Sie KB3172605 herunter. Befolgen Sie für KB3172605 die gleichen Schritte wie oben. Starten Sie Ihren PC neu, sobald es installiert ist.

Gehen Sie nach dem Neustart des PCs wie folgt vor.

Drücken Sie einmal die Windows-Taste und klicken Sie auf Systemsteuerung.
Klicken Sie auf Kategorien und wählen Sie Kleine Symbole
Wählen Sie Windows Update
Klicken Sie auf Nach Updates suchen
Warten Sie nun, bis das System die Updates überprüft, heruntergeladen und installiert hat.

Methode 2: Windows-Katalog

Damit diese Methode funktioniert, müssen Sie den Internet Explorer verwenden. Diese Methode funktioniert NICHT, wenn sie mit einem anderen Browser als dem Internet Explorer durchgeführt wird. Verwenden Sie den Internet Explorer, um die beiden Updates auszuwählen, die Sie zur Behebung des Problems benötigen, und laden Sie sie herunter.

Drücken Sie einmal die Windows-Taste und klicken Sie auf Systemsteuerung.
Klicken Sie auf Kategorien und wählen Sie Kleine Symbole
Wählen Sie Windows Update
Wählen Sie Einstellungen ändern
Wählen Sie in der Dropdown-Liste unter Wichtige Updates die Option Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen)
Klicken Sie auf Ok und starten Sie den Computer neu
Öffnen Sie nun den Internet Explorer (klicken Sie auf Start und dann auf Internet Explorer) und fügen Sie diesen Link http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/home.aspx in die Adressleiste (oben in der Mitte) ein. Wenn der Internet Explorer nicht Ihr Standardbrowser ist, klicken Sie nicht einfach auf den Link und öffnen ihn, denn das funktioniert nicht. Kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn im Internet Explorer ein.

Geben Sie KB3020369 in die Suchleiste des Windows-Katalogs ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen vor der Schaltfläche Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Bit-Format (32 oder 64) für Ihr Windows auswählen. Das X64-Paket ist für das 64-Bit- und das x86-Paket für das 32-Bit-Windows.
Sie sollten sehen können, dass der Artikel Ihrem Warenkorb hinzugefügt wurde.
Geben Sie nun KB3172605 in die Suchleiste des Windows-Katalogs ein und drücken Sie die Eingabetaste
Wiederholen Sie Schritt 2 auch für KB3172605. Jetzt sollten Sie 2 Artikel im Warenkorb haben.
Klicken Sie auf View Basket
Klicken Sie auf Herunterladen
Klicken Sie auf Desktop (oder einen anderen Ort, an den Sie die Dateien herunterladen möchten) und dann auf Ok
Sobald der Download abgeschlossen ist, gehen Sie auf den Desktop (oder dorthin, wo Sie die Dateien heruntergeladen haben) und doppelklicken Sie auf das Installationsprogramm KB3020369. Das Installationsprogramm prüft, ob Sie KB3020369 bereits installiert haben oder nicht. Starten Sie das System neu, sobald dies geschehen ist. Dies ist notwendig, damit das Update wirksam wird.

Gehen Sie nun auf den Desktop (oder dorthin, wo Sie die Dateien heruntergeladen haben) und doppelklicken Sie auf das Installationsprogramm KB3172605. Starten Sie Ihren Computer neu, sobald das Installationsprogramm beendet ist.

Gehen Sie nach dem Neustart des PCs wie folgt vor.

Drücken Sie einmal die Windows-Taste und klicken Sie auf Systemsteuerung.
Klicken Sie auf Kategorien und wählen Sie Kleine Symbole
Wählen Sie Windows Update
Klicken Sie auf Nach Updates suchen
Warten Sie, bis die Updates abgeschlossen sind. Damit sollte das Problem gelöst sein.